Bürgerbefragung zum Modellprojekt„AktionsplanVerkehrsVerlagerung“

Neuigkeiten
Datum: 28. Feb 2024

Erste von drei Online-Befragungen vom 28. Februar bis 28.März 2024 über die AVVWebsite

Für die Umsetzung der Maßnahmen des „AktionsplanVerkehrsVerlagerung“ erhält der Augsburger Verkehrsverbund AVV vom Bundesministerium für Digitalisierung und Verkehr (BMDV) als „Modellprojekt zur Stärkung des ÖPNV“ von 2023 bis 2025 Fördergelder des Bundes in

Höhe von 28,65 Millionen Euro. Das Bundesministerium hat das Fraunhofer IAO damit beauftragt, die geförderten Modellprojekte im Projektverlauf zu evaluieren, um deren Wirksamkeit festzustellen. Dazu werden nicht nur Statistiken herangezogen, sondern im Projektverlauf auch drei Online-Umfragen mit den Bürger*innen in den jeweiligen Regionen durchgeführt. Die erste im AVV Gebiet findet vom 28. Februar bis 28. März 2024 statt. Freischaltung der Umfrage am 28. Februar

„Alle Interessierten aus der Stadt Augsburg und dem Landkreis Augsburg sowie aus den Landkreisen Aichach-Friedberg und Dillingen a.d.Donau können ab 28. Februar unter www.avv-augsburg.de/umfrage an der Befragung teilnehmen – vorher ist die Befragung vom Fraunhofer

IAO noch nicht freigeschaltet“, erklärt Dr. Linda Kisabaka, Geschäftsführerin des AVV. „Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Personen daran teilnehmen.“ Die Teilnahme nimmt nur zirka 15 Minuten in Anspruch und fragt ab, welche der bisher umgesetzten Maßnahmen bei den Bürger*innen in der Region ankommen und welche Anforderungen sie generell an Mobilitätsangebote stellen.

Scroll to Top
Skip to content